|

Keine Durchführung des Eidg. Musikfests, 13. – 16. Mai 2021!

Die Auswirkungen der Corona-Situation lassen keine sichere Durchführung des EMF21 zu

Die Corona-Situation hat Auswirkungen auf die Vorbereitungen des 35. Eidg. Musikfests Interlaken 2021. Nach gut zweieinhalbjähriger Planungszeit hat das OK beschlossen, das geplante Fest vom 13. – 16. Mai 2021 nicht durchzuführen. Die gesundheitlichen Risiken und die fehlende Planungssicherheit gaben den Ausschlag für den Entscheid in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Blasmusikverband SBV, die Vorbereitungsarbeiten per sofort einzustellen.

Peter Flück, OK-Präsident EMF21: «Nach aktuellen Erkenntnissen werden wir im Mai 2021 die Sicherheit aller teilnehmenden Musizierenden und rund 100'000 geplanten Besuchern nicht gewährleisten können. Wir bedauern den Entscheid sehr, aber die Gesundheit aller Teilnehmer hat oberste Priorität und dazu müssen wir auch unsere Verantwortung für den laufenden, finanziellen Aufwand wahrnehmen.»

Nationale Anlässe dieser Grössenordnung benötigen eine lange Vorbereitungszeit und können ihre Ausstrahlung als national verbindendes Fest nur in einem unbeschwerten Umfeld vollumfänglich entfalten. In der aktuellen Corona-Situation gehen die Veranstalter nicht davon aus, dass die Bevölkerung im Mai 2021 mit Freude und in Scharen an ein Eidg. Musikfest reisen würde.

Die bereits entstandenen Kosten hoffen die Veranstalter über verschiedene Partnerschaften abdecken zu können. Das EMF21 kann nicht um ein Jahr verschoben werden, ohne den Turnus der verschiedenen Kantonalfeste im ganzen Land zu stören.

Die nächste ordentliche Austragung eines Eidg. Musikfests ist im ersten Halbjahr 2026 vorgesehen und der Verein «Eidg. Musikfest Interlaken 2021» wird an der ordentlichen Vereinsversammlung vom 7. September mit den Trägervereinen über eine Durchführung im Jahr 2026 entscheiden. Das OK EMF21 empfiehlt dem Verein eine Durchführung im 2026 zu beschliessen.

8. September 2020: Verein Eidg. Musikfest Interlaken sagt einstimmig JA zum EMF26!

Mit der neuen SBV-Präsidentin Luana Menoud-Baldi empfing der Vereins- und OK-Präsident Peter Flück am Montagabend hohen Besuch zur diesjährigen Vereinsversammlung des 35. Eidg. Musikfests Interlaken. Nicht die ordentlichen Geschäfte lieferte den Diskussionsstoff, sondern der bedauerliche, aber nötige Entscheid, auf eine Durchführung im Mai 2021 zu verzichten und eine Neuaustragung im Jahr 2026 zu beantragen.

Noch stehen zahlreiche Abklärungen an, damit das Fest im Mai 2026 in Interlaken ausgetragen werden kann; von Beschlüssen in den Trägervereinen, über behördliche und finanzielle Abklärungen des OKs bis zum Bestätigungsentscheid des SBV im April 2021.

Die anwesenden Vereinsmitglieder ebneten dafür gestern den Weg mit einem einstimmigen Entscheid: Es wäre für Interlaken nach wie vor eine grosse Ehre und Freude, nach 1996 dreissig Jahre später erneut ein strahlendes Eidg. Musikfest 2026 durchführen zu können.

Häufig gestellte Fragen

Wie ist die Haltung des SBV?

Der Schweizer Blasmusikverband (SBV) und das Organisationskomitee des Eidgenössischen Musikfestes 2021 in Interlaken haben sich dazu entschieden das EMF21 nicht durchzuführen. Die Situation bezüglich der Corona-Pandemie macht einen geordneten Ablauf des Festes und die Vorbereitung der teilnehmenden Vereine unmöglich. Dieser Entscheid ist dem OK und dem SBV sehr schwer gefallen, zumal sich viele Vereine darauf gefreut haben. Zum ersten Mal in der Geschichte der Eidgenössischen Musikfeste musste ein solcher Entscheid gefällt werden.

Die Verbandsleitung des Schweizer Blasmusikverbandes und das OK werden in den kommenden Wochen die weiteren Schritte planen. Eine Verschiebung des Festes um ein oder zwei Jahre ist keine Option. Das nächste Eidgenössische Musikfest wird demzufolge 2026 durchgeführt werden.

Die Geschäftsleitung des EMF21 hat bereits beschlossen, den durchführenden Vereinen zu beantragen, sich um die Durchführung des EMF26 zu bewerben, da sich Interlaken als Festort nach wie vor bestens eignet und die bereits geleisteten Vorarbeiten eine hervorragende Basis für eine erfolgreiche Austragung im Jahre 2026 darstellen.

Weshalb fällt der Entscheid bereits jetzt?

Fehlende Planungssicherheit und laufende Kosten haben den Ausschlag für die frühe Absage geben. Dabei hat die Gesundheit und Sicherheit der teilnehmenden Musizierenden und Besucher höchste Priorität und diese kann nach heutigen Erkenntnissen für eine Durchführung im Mai 2021 nicht garantiert werden.

Kann das EMF21 um ein Jahr verschoben werden?

Nein, um die Durchführung der bereits auf 2022 verschobenen Kantonalfeste in allen Landesteilen nicht zu beeinträchtigen, ist das Verschieben auf 2022 für das Eidgenössische Fest keine Option. Der nächste Durchführungstermin ist möglich im ordentlichen Turnus im Jahre 2026.

Annullation Anmeldung Musikvereine für den musikalischen Wettbewerb

Die angemeldeten Musikvereine werden über das Online-Anmelde-Programm informiert, dass das EMF21 nicht im Mai 2021 stattfinden kann und ihre Anmeldung storniert wird. Für die Musikvereine war noch keine Anzahlung nötig, entsprechend sind keine Rückzahlungen nötig. Eine neue Ausschreibung für das nächste Eidg. Musikfest erfolgt zum gegebenen Zeitpunkt.

Hotelreservationen

Musikvereine und Besuchende, die direkt ihre Hotelunterkunft reserviert haben, müssen diese auch direkt wieder annullieren.

Musikvereine und Besuchende, die ihre Hotelunterkunft über die Reservationszentrale von Interlaken Tourismus gebucht haben, werden direkt von der TOI über die Annullation informiert und die Unterkunft wird durch sie beim Beherberger storniert. Noch sind keine Anzahlungen geleistet worden, entsprechend sind keine Rückzahlungen nötig.

Alle Stornierungen können innerhalb der gebührenfreien Annullationszeit gemacht werden.

Reservation von Massenunterkünften

Musikvereine, die über die Geschäftsstelle eine Gruppenunterkunft reserviert haben, werden von der Geschäftsstelle über die Stornierung informiert. Nach Angabe der Bankverbindungen wird die geleistete Anzahlung gebührenfrei zurückerstattet.

EMF21-Newsletter-Abonnement

Die Webseite bleibt bestehen und wird zum gegebenen Zeitpunkt in aktuelle Informationen zum nächsten Fest überführt. Mit dem Newsletter-Abonnement können interessierte EMF-Freunde aus erster Hand die neuesten Entwicklungen erwarten.

Wo findet das nächste Eidg. Musikfest statt?

Der Verein «Eidg. Musikfest Interlaken» entscheidet in erster Instanz über eine erneute Durchführung zum nächsten ordentlichen Termin im Frühling 2026. Das OK EMF21 setzt sich für eine erneute Durchführung und Weiterführung der geleisteten Vorarbeiten zugunsten der Destination Interlaken ein. Nach Entscheid des Vereins am 7. September 2020 entscheidet die Delegiertenversammlung des SBV im April 2021 über die Durchführung in Interlaken im Jahr 2026.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.